Pate de Verre

Die Kunst des Glasschmelzens

Bereits im Altertum kannte man in Ägypten das Pate de Verre (wörtlich übersetzt: Glaspaste). Später geriet es völlig in Vergessenheit und wurde erst in der Epoche des Jugendstils wiederentdeckt. In jüngster Zeit gewann das Pate de Verre in der Schmuckgestaltung zunehmend an Bedeutung. Das Besondere daran: alle Pate de Verre Objekte sind Unikate! Sie sind das Ergebnis eines aufwändigen Formenbaus für jedes einzelne Objekt und eines sensiblen Glasschmelzprozesses.

Schmuck aus Kiel

Pate de Verre bei Nordtour

Aktuelles

Anstehende Veranstaltungen

Nikolaimarkt auf dem Oldenburger Schlossplatz 2022

Nach zwei Jahren Pause wird es am 4. und 5. Juni 2022 wieder einen Nikolaimarkt in Oldenburg geben.
Wir freuen uns darauf!

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Galerie Pate de Verre
Nicole Jensen-Langeloh & Kai Langeloh
Holtenauer Straße 105
24105 Kiel

Ladenöffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr und Samstag 11 bis 16 Uhr


Mobil: 0157 37 75 42 20
E-Mail: post@pate-de-verre.de